Zukunftsblick
 
 
 

Beraterin Heidi: Pendeln

Das Pendel gilt als eines der ältesten Hilfsmittel, die sich zum Wahrsagen finden lassen. Auch wenn man in vielen verschiedenen Kulturkreisen auf das Pendeln als Methode trifft, so kann nicht mehr nachvollzogen werden, wo der Ursprung tatsächlich liegt. Jedoch wird davon ausgegangen, dass sich die Anwendung viele Jahrhunderte zurückverfolgen lässt. Dieses Hilfsmittel könnte man sozusagen als Teil der Menschheitsgeschichte bezeichnen.

Heute nutzen viele Menschen das Pendeln als eine Art Orakel, um wichtige Informationen zu erhalten. Bis heute ist diese Praktik weder empirisch belegt noch wissenschaftlich nachvollziehbar. Und doch lässt sich das Pendeln mittlerweile nicht nur finden, wenn es um Fragen die Zukunft betreffend geht, sondern beispielsweise auch in der Psychologie, in der Heilkunde, in der Bioenergetik oder der Meteorologie.

Rund um das Pendel

Häufig lässt sich der Begriff "typischer Pendel" finden, was jedoch nicht wörtlich zu nehmen ist. Denn grundsätzlich gibt es keine Norm, der ein Pendel entsprechen muss, um sich seiner als Hilfsmittel zu bedienen. Verschiedene Formen und Materialien stehen zur Auswahl genauso wie Pendel, denen ein spezielles Einsatzgebiet zugeschrieben ist. Den Zusatz "typisch" könnte man vielleicht insoweit erklären, dass der siderische Pendel grundsätzlich aus einer Kette oder einem Faden und einem Pendelkörper besteht.

Großer Beliebtheit erfreuen sich Pendelkörper aus verchromtem oder vergoldetem Messing sowie aus Edelsteinen, entweder in Tropfenform, als Isis-Pendel oder als Kegelfacette. Bei der Pendelkette kann ein Band, ein Faden oder eine Kette aus Metall genutzt werden. Viele entscheiden sich für eine bessere Handhabung für letztere Variante, häufig mit einer Perle oder einem Amulett am Ende versehen. Wichtig ist in jedem Fall, dass der Pendelkörper ein gewisses Gewicht hat, das zum Pendeln benötigt wird. Die meisten Pendel sind für verschiedene Bereiche problemlos nutzbar, jedoch gibt es auch einige spezielle wie zum Beispiel das Liebes-Pendel, Hexen-Pendel oder Orakel-Pendel.

Wie funktioniert es?

Basis für das Pendeln ist eine präzise formulierte Frage, welche mit Ja oder Nein beantwortet werden kann. Mit etwas Übung können auch individuellere Fragen gestellt werden, wo ein Ja oder Nein als Antwort nicht ausreicht. Hier kann sich dann sogenannter Pendeltafeln bedient werden, die es zu verschiedenen Themen gibt.

Als Pendelhand gilt immer die Hand, die auch im Alltag normalerweise genutzt wird. Zum Pendeln wird der Faden beziehungsweise die Kette locker zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten.

Bevor ein Pendel zum Einsatz kommt, muss dieses geeicht werden, um festzulegen, welche Pendelbewegung beziehungsweise welcher Pendelausschlag welche Antwort repräsentiert. Nur so kann ein Ergebnis richtig interpretiert werden. Zudem gilt auch hier, dass das Hilfsmittel gereinigt ist.

Pendeln als Wegweiser nutzen

Auch wenn Fragen zu Liebe und Beziehung dem Pendel am häufigsten gestellt werden, so kann eigentlich jedes Alltags- oder Lebensthema damit angesprochen werden. Viele Menschen nutzen das Pendeln bei einer Entscheidungsfindung oder wenn sie sich mit Unsicherheiten eine bestimmte Situation betreffend tragen. Auch Entwicklungen auf die gesehene Zukunft werden häufig versucht zu erkennen.

Grundsätzlich sei hier erwähnt, dass die Botschaften des Pendels als Tendenzen gesehen werden sollten, deren Essenz in die eigenen Entscheidungen und Überlegungen mit einbezogen werden können. Zudem sollte man nicht in Versuchung geraten eine jedwede Situation im Leben mit dem Pendel zu hinterfragen. Kommt man jedoch mit seinem Bauchgefühl und seinem Verstand nicht wirklich weiter, kann das Pendeln ein passendes Hilfsmittel sein.



© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!
Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.


Beraterin Heidi

Spüren Sie das Verlangen zu wissen, wie es weiter gehen wird und welche Möglichkeiten vor Ihnen liegen? Hier mehr erfahren. Beraterin Heidi

Schweiz: 0901 000 190
(2.99 SFR/Min., alle Netze)

Andere Länder hier klicken

Prepaid / Guthaben-Telefonie




 


Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun neu verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren





Hinweis: Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK