Zukunftsblick
 
 
 

Beraterin Heidi: Traumdeutung

Man könnte sagen, Träume begleiten uns ständig auf unserem Weg durchs Leben. So einerseits, wenn wir an unsere Ziele und unsere Zukunft denken, oftmals aber auch in Form von Tagträumen, oder in der Nacht. Tatsächlich sind wir während dem Schlaf alle einem Automatismus unterlegen, und zwar dem des Träumens. Auch wenn wir uns oftmals kaum oder gar nicht daran erinnern können, wenn wir wieder aufwachen. Manchmal jedoch erinnern wir uns daran, weil vielleicht eine bestimmte Situation immer wiederkehrt oder vielleicht, weil das Geträumte für uns irgendwie so gar keinen Zusammenhang zu ergeben scheint. Und so fragen wir uns manchmal, was bedeutet mein Traum? Hier kommt die Traumdeutung ins Spiel. Doch was steckt dahinter und können uns die sogenannten Botschaften der Seele vielleicht wirklich als Wegweiser dienlich sein?

Rund um die Deutung der Träume

Der Begriff "Traumdeutung", auch als Oneirologie (griechisch - oneiros = der Traum) bezeichnet, steht für verschiedene Methoden und Konzepte, um eine zumeist wichtige symbolische Botschaft hinter den erlebten Trauminhalten, also Bildern, Gefühlen oder Handlungen, zu erkennen und richtig zu deuten.

Die moderne Traumdeutung basiert zumeist auf den Erkenntnissen von Sigmund Freud. Er nahm an, dass durch einen Traum unbewusste Erlebnisse zutage treten können. Diese Annahme ist die Grundlage seiner Forschungen im Bereich Tiefenpsychologie. Natürlich gibt es bei der Deutung von Träumen auch noch andere Ansätze, die zum Einsatz kommen können.

Sowohl die Bedeutung wie auch die Deutung von Trauminhalten ist auch heute immer noch ein umstrittenes Thema, denn auch die Traumforschung konnte mit verschiedenen Versuchen und Studien zu keiner einheitlichen Meinung über die tatsächliche Funktion eines Traumes gelangen. Des Weiteren lässt sich erkennen, dass die Personen, die auf dem Gebiet der Traumdeutung als Experten gelten, sich in ihren Deutungen nur selten einig sind. Somit gibt es auch unzählige Nachschlagewerke für Traumsymbole und Trauminhalte, die in ihren Deutungen durchaus voneinander abweichen. Hier kann es sinnvoll sein, sich an einen professionellen Traumdeuter zu wenden, um die letztlich wichtige Essenz auch wirklich zu erkennen.

Trauminhalte aufschreiben?

Träume werden auch als Botschaften der Seele bezeichnet. Viele sehen in ihnen die Brücke zum Inneren eines Menschen, welche im bewussten Zustand nicht begehbar ist. Näher betrachtet erscheint dies gar nicht soweit hergeholt. Unabhängig davon, in welchem Umfang wir uns an das Geträumte erinnern, sind unsere Gedanken und Gefühle beim Aufwachen und auch kurze Zeit danach intuitiv davon geprägt. Mit der nötigen Achtsamkeit lässt sich dies schon nach kurzer Zeit erkennen. So kann uns beispielsweise Leichtigkeit oder Wohlfühlen aber auch Nachdenklichkeit oder Unruhe beim Aufstehen begleiten, ohne dass wir bereits irgendetwas gehört oder getan haben.

Mit diesem Ansatz scheint es durchaus sinnvoll zu sein, die jeweiligen Erinnerungen an die Trauminhalte, wie auch intuitive Reaktionen und die damit verbundenen Gefühle und Gedanken noch vor dem Aufstehen aufzuschreiben. Bei genauerer Betrachtung können diese schon wichtige Anhaltspunkte für die Deutung liefern.

Trauminhalte können ganz unterschiedlicher Natur sein. So gibt es welche, die man quasi als "pauschal" bezeichnen könnte, weil sie sich in ihren Inhalten bei vielen Menschen ähneln. Aber es gibt natürlich auch noch die, die auf das jeweilige Umfeld oder die eigene Person bezogen sind. Manche treten einzeln und unabhängig voneinander auf, andere können sich über einen gewissen Zeitraum immer wiederholen und möglicherweise auch in den Inhalten an Intensität zunehmen. Dementsprechend gibt es auch unterschiedliche Methoden der Traumdeutung. So kann jeder einzelne Traum in seiner Bedeutung als eine neue Offenbarung angesehen werden oder aber alle Träume über einen längeren Zeitraum werden in der Deutung als Gesamtkunstwerk betrachtet. Manchmal ergeben sich aus mehreren Deutungen wichtige Zusammenhänge. Somit kann es durchaus hilfreich sein, die Erinnerungen an die Träume aufzuschreiben.

Traumdeutung als Wegweiser

Neben dem Festhalten der Trauminhalte ist natürlich eine korrekte Deutung das A und O. Hier kann ein professioneller Traumdeuter die wichtigen Botschaften in den richtigen Zusammenhang bringen.

Es heißt, dass alles im Leben, aber auch in unseren Träumen, uns etwas sagen will, was uns dienlich sein kann im Hinblick auf die nahe Zukunft. Wenn wir also die (Traum)Symbole bewusst im Alltag erkennen und die Trauminhalte der Nacht richtig interpretieren, könnte dies dabei helfen, das Verständnis für den Alltag zu unterstützen. Nutzen wir die Traumdeutung um die Botschaften der Seele oder den Fingerzeig des Lebens eingehender zu betrachten, dann erhalten wir möglicherweise unseren ganz persönlichen Wegweiser durchs Leben.


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!
Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.


Beraterin Heidi

Spüren Sie das Verlangen zu wissen, wie es weiter gehen wird und welche Möglichkeiten vor Ihnen liegen? Hier mehr erfahren. Beraterin Heidi

Schweiz: 0901 000 190
(2.99 SFR/Min., alle Netze)

Andere Länder hier klicken

Prepaid / Guthaben-Telefonie




 


Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun neu verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren





Hinweis: Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK