Nach oben

Höheres Selbst für sich wieder entdecken

Beraterin Heidi: Höheres Selbst für sich wieder entdecken


Höheres Selbst für sich wieder entdecken: Foto: © Pattani Studio / shutterstock / #488619553
Foto: Pattani Studio / Shutterstock.com

Das höhere Selbst geht im Alltag oft unter. Es handelt sich dabei um das, was Sie mit der göttlichen Schöpfung wirklich in Einklang bringt. Sie können wieder mit diesem in Kontakt treten. Sie müssen sich lediglich darauf einlassen.

Was ist das höhere Selbst?

Es drückt das aus, was Sie sind und wozu Sie in der Lage sind und ist immer bei Ihnen, leise oder auch stolz. Eine Art innerer Kompass, welcher Ihnen zeigt, welche tiefen Sehnsüchte Ihre Seele hat. Dabei geht es um Ihr wahres Ich, Ihr höheres Bewusstsein. Normalerweise müssen Sie keine Verbindung zu ihm aufnehmen. Sie sind immer mit ihm vereint. Sie beide bilden eine Einheit. Gäbe es Ihr höheres Selbst nicht, gäbe es Sie nicht.

• Sich regelmäßig mit sich selbst verbinden
• Gedanken und Gefühle beobachten
• Gedanken und Gefühle akzeptieren und mit ihnen identifizieren
• Zeit in der Natur verbringen
• Meditation und Yoga

Welche Wege kann man gehen?

Auf verschiedenen Wegen können Sie sich selbst finden. Werden Sie gelassen und ruhiger. Es kann ein wenig dauern, bis Sie dies schaffen und die Verbindung mit Ihrer inneren Stimme aufgenommen haben. Sie müssen erst einmal daran glauben. Nur so können Sie zu Ihrem höheren Selbst eine Beziehung aufbauen. Bauen Sie in Ihren Alltag den inneren Dialog ein. Die Einsamkeit und die Stille werden Sie unterstützen, dass Sie sich selbst näher kommen. Machen Sie es sich gemütlich und versuchen Sie die Gedanken fließen zu lassen. Mit der Meditation können Sie Ihre Gedanken beherrschen und diese lenken. Gedanken, welche nicht nötig sind, sollten bei Seite geschoben werden. So ist Platz für neuen Input. In einem Tagebuch können Sie, was Sie gedacht haben, notieren sowie auch Ihre Fantasien und Erkenntnisse. So halten Sie fest, wie Sie sich entwickelt haben. Unternehmen Sie den Versuch, Ihre Gedanken im Hier und Jetzt zu behalten. Die Gegenwart sollten Sie mit all Ihren Sinnen erleben. Das erleichtert Ihnen die Verbindung. Hinterfragen Sie Ihren Blick auf die Welt. Was für Dinge haben Sie sich anerzogen? Was ist es, was Sie erfüllt? Halten Sie sich viel in der Natur auf und nehmen diese auch bewusst wahr. Sie können die Schuhe ausziehen und barfuß durch das Gras laufen. Fühlen Sie in sich hinein und achten Sie darauf, wie sich die Natur auf Ihrer Haut anfühlt. Nehmen Sie mit der Nase die Gerüche wahr und verbinden Sie sich mit der Natur.

Sie sind nicht nur Mensch, sondern auch Geist, Bewusstsein und Seelenwesen. Ihr Bewusstsein erweitern Sie durch die Erfahrungen und Erkenntnisse, welche Sie in Ihrem jetzigen Leben machen und Ihr Geist selbst wird bereichert. Sie stehen in Verbindung mit Ihrer Seele. Sterben kann Ihr Geist nicht und er kann alles sehen, was Sie sich selbst durch die Erkenntnisse angeeignet haben. Sie erleben alles als klares Bewusstsein, das nicht bewertet und nicht emotional verstrickt ist. Der Mensch erlebt Höhen und Tiefen. Jede Erfahrung nährt Ihr Bewusstsein.

Den Zugang öffnen

Das höhere Selbst ist Ihre ureigenste, kosmische Grundenergie. Alle Ihre Erfahrungen aus den vergangenen Leben, alle Energieformen sowie Ihre göttliche Essenz und Ihr eigenes Urwissen des Seins sind darin enthalten. Der Kanal verengt sich nach Ihrer Geburt mehr und mehr. Das Gespür für die Essenz und die Energie geht verloren. Plagt Sie Unwohlsein, sind Sie traurig und es gibt Dinge, die Sie belasten, verengt dies den Zugang noch mehr. Sie spüren, wie Sie vom höheren Selbst getrennt sind. Geschieht dies, kann es Ihnen passieren, dass die Meinung anderer für Sie plötzlich sehr wichtig ist. Sie klammern sich extrem an materielle Werte, eventuell an bestimmte Mittel und an Menschen und bestimmte Ideologien. All das soll für Sie ein Ersatz sein, für die Nähe, die Ihnen in Ihrem kosmischen zu Hause verloren gegangen ist. Ihm ist daran gelegen, dass sich das, was Sie sich wünschen, auch erfüllt wird. Sie sollten Ihre Bedürfnisse nicht unterdrücken und Ihr Herz verschließen, damit Sie niemand verletzen kann. Dem höheren Selbst liegt daran, dass Sie einen Partner finden, welcher für Sie auch emotional da ist und sich nicht von Ihnen abhängig macht.

Was kann die Verbindung stören?

Negative Energien in Ihrem Leben können das System erschüttern. Sie fühlen sich schlapp, ausgelaugt und sind den Dingen gegenüber eher negativ eingestellt. Hierbei geht es um das Körper-Energie-System, welches Sie in der Zeit als Kind eigentlich hätten empfangen sollen, aber nicht empfangen haben. Dieses hätte Ihnen Sicherheit und Stabilität gegeben und Sie emotional genährt. Es ist ein innerer Mangel entstanden, woraus Muster entstanden sind, wie unerfüllte Sehnsüchte und Abhängigkeiten. Diese wiederholen sich laufend in Ihren Beziehungen. Sie sind von dem Familiensystem und Ihrem Umfeld, was Sie als Kind absorbiert haben, geprägt worden. Das hat Einfluss auf Ihr Bindungsverhalten. Die Energie ist in Ihrem Körper erstarrt. Emotionen verdrängen und unterdrücken Sie. Sie spüren Sie nicht. Sie müssen Ihr höheres Selbst erkennen.



© Zukunftsblick Ltd.


Rechtliche Hinweise


Beraterin Heidi

Beraterin Heidi

Spüren Sie das Verlangen zu wissen, wie es weiter gehen wird und welche Möglichkeiten vor Ihnen liegen?

Hier mehr über Heidi erfahren


Hotlines
0901 000 190
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
0900 515 239
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 58
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 2042
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch